Toni Schulte Pokal 2008

Toni Schulte Pokal

Am 22. November fand erstmalig der Kampf um den Toni Schulte Pokal in einem Schießwettbewerb statt. Mit Unterstützung durch die Schützengruppe wurde der Pokal auf der Skatt-Anlage in der Schützenhalle durchgeführt. Hochmotivierte Teilnehmer wollten die besten Schützen und das siegreiche Rott ermitteln.

Die Rottmeister beim Fachsimpeln welches Rott am Ende die Nase vorn haben wird.

Der Oberst mit den besten Schützen der Rötter

Die beiden besten Schützen wurden vom Oberst geehrt. Vom Taubenrott Wilfried Born mit 27 Ringen und vom Schwalbenrott Willi Hagemeier mit 30 Ringen.

Ãœbergabe des Pokals

Nach einem packenden Wettkampf konnte anschließend der Rottmeister des Schwalbenrottes Niko Nikolakoudis den begehrten Pott aus der Hand von Oberst Norbert Steinhage entgegennehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.