Zweites Weinfest des HuV 2012

Das Weinfest soll seinen festen Platz im Siekholzer Veranstaltungskalender bekommen. Das hat sich der Heimat- und Verkehrsverein vorgenommen, berichtet Vorsitzende Petra Beuchler.

Das Fest war im vergangenen Jahr auf Wunsch einiger Siekholzer Einwohner ins Leben gerufen worden und ersetzt das Parkfest im Themen- und Skulpturenpark. Von Federweißem über rote und weiße Weine bis hin zu einem Roséwein war für jeden etwas dabei. Zwiebelkuchen und Bratwürstchen gab es zur Stärkung.

Irmgard Wentzlaff, stellvertretende Vorsitzende, freute sich: Es sei gelungen, die Mengen an Wein und Zwiebelkuchen gut zu kalkulieren, der Verein habe von den Erfahrungen des vergangenen Jahres profitiert.

Ein lieblicher Dornfelder Rotwein und der Federweiße waren bei den rund 150 Besuchern besonders beliebt. In gemütlicher Atmosphäre kamen im entsprechend geschmückten Themen- und Skulpturenpark alle auf ihre Kosten.

„Wir hoffen, dass uns auch einmal Ortsfremde, die natürlich in Siekholz herzlich willkommen sind, besuchen“, sagte Schriftführerin Andrea Dubbert.

Quelle: LZ.de

Artikel der Lippischen Landeszeitung: Zweites Siekholzer Weinfest entzückt mit vollen Aromen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.