Baumpflanzung im kleinen Siekholzer Park am Rehberg

Nachdem am 6. Januar im kleinen Siekholzer Park die maroden Bäume gefällt worden sind, wurden vom 24. bis 27. März, wie geplant, 3 neue Bäume von ehrenamtlichen Helfern gepflanzt.

Es handelt sich bei allen 3 Bäumen um „Felsenbirnen“. 2 Siekholzer Bürger, Frau Inge Peymann und Herr Norbert Steinhage, spendeten jeweils 1 dieser Bäume. Am 3. Baum beteiligte sich Sven Danger. Wir bedanken uns an dieser Stelle recht herzlich.

Jetzt kann auch im kleinen Siekholzer Park wieder neues Leben sprießen und uns die Bäume mit der Blüte im Frühjahr erfreuen.

Wenn sich noch jemand berufen fühlen sollte, diese Aktion finanziell zu unterstützen, so kann er sich gerne an den Vorstand des HuV wenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.